Direkt zu den Inhalten springen

Coronavirus greift auch in unseren Ortsverband - Absage aller Termine und Veranstaltungen bis zum 30. JuniWichtige Mitteilung für unsere Mitglieder und Freunde unseres SoVD Ortsverbandes

Aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus Sars-CoV-2 hat der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen beschlossen, alle seine öffentlichen Veranstaltungen bis zum 30. Juni 2020 abzusagen bzw. in die zweite Jahreshälfte zu verschieben. Damit möchte Niedersachsens größter Sozialverband dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe der Älteren und Menschen mit Beeinträchtigungen zu schützen.

Dirk Battke wieder als 1. Vorsitzender gewähltSoVD Ortsverband hat für zwei Jahre einen neuen Vorstand

Mitgliederversammlung des SoVD Ortsverbandes Döhren-Wülfel-Mittelfeld

am 17. Februar 2020 im Nachbarschaftstreff Mittelfeld

Alle zwei Jahre werden im Sozialverband Niedersachsen e.V. die Ortsverbände neu gewählt. Beim Ortsverband im Stadtbezirk Döhren-Wülfel sind zum 17.2.2020 alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung eingeladen worden.

Der 1.Vorsitzende des mit 800 Mitgliederstarken SoVD Döhren-Wülfel-Mittelfeld, Dirk Battke, konnte 40 Mitglieder begrüßen. Vom Kreisvorstand Hannover-Stadt, nahmen Elvira Schmidt und Wolf-Dieter Zuckschwerdt an der Versammlung teil.

Nach der Begrüßung begann der offizielle Teil der Mitgliederversammlung.

Der anschließende Bericht des ersten Vorsitzenden zu den vergangenen zwei Jahren zeigte einmal mehr die Bedeutung des örtlichen SoVD in der Stadtbezirksgesellschaft auf. Die Jahresplanung wurde in Papierform verteilt und auf besondere Aktivitäten des SoVD Ortsverbandes hingewiesen. Eine Zusammenfassung in Form des Tätigkeitsberichtes konnten sich die anwesenden Mitglieder mitnehmen.

Der Kassenbericht wurde durch die Schatzmeisterin des Ortsverbandes, Kerstin Funck, vorgetragen. Die Sprecherin der Revisoren, Helga Hapke berichtete über die Arbeit der Revisoren.

Zu den Wahlen zum Vorstand hatte der SoVD-Vorstand ein Personaltableau vorgeschlagen und den Mitgliedern vorgestellt.

Die Wahlen bestätigten die Vorschläge des Vorstandes. Der neu gewählte Vorstand es SoVD besteht nun aus dem 1. Vorsitzenden Dirk Battke, seiner Stellvertreterin und Frauensprecherin Angelika Fichtner, der neuen Schriftführerin Sabine Tidow. Da kein neuer Schatzmeister gewählt wurde, bleibt die bisherige Finanzverantwortliche, Kerstin Funck, für weitere drei Monate im Amt. Die Beisitzer im Vorstand sind Irmhild Battke, Sigrid Goroncy, Irmtraut Kühl, Elisabeth Milzner, Michael Müller-Theiss und Helmut Reim.

Mit diesem starken Vorstand kann der örtliche Sozialverband SoVD seinen engagierten Auftritt im Stadtbezirk fortführen.  

Herzlich willkommen auf der Internetseite des SoVD-Ortsverbandes Döhren-Wülfel-Mittelfeld

Unsere Arbeit gilt seit 1917 der Stärkung der sozialen Rechte großer Teile der Bevölkerung. Soziale Gerechtigkeit ist für uns keine Phrase aus dem Vokabular des politischen Sonntagsredners. Sie muss vielmehr konkret erfahrbar sein. Sie beschränkt sich auch nicht darauf, den bedürftigen Mitbürgern einen angemessenen Anteil an dem Wohlstand zu erstreiten, den die Bevölkerung in unserem Land in gemeinsamer Anstrengung schafft. Denn es geht auch um die Chancengleichheit für die Zukunft, zum Beispiel um die Bildung und Ausbildung, die unsere Gesellschaft behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen angedeihen lässt. Dort ist noch viel zu tun.

Wir im Sozialverband Deutschland wissen, dass die Verankerung unseres Sozialstaats im Bewusstsein der Bevölkerung damit steht und fällt, wie gut erreichbar die sozialen Leistungen für die Betroffenen sind. Es gibt bürokratische Hemmnisse und Schwellen, die überschritten werden müssen. Deshalb hilft unser Verband seinen Mitgliedern, damit sie die ihnen zustehenden Leistungen auch erhalten. Das beginnt bei der Antragstellung und reicht bis zur Vertretung vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit.

Ich hoffe, dass Sie auf unseren Seiten die Informationen finden, die Sie suchen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Dirk Battke
1. Ortsverbandsvorsitzender des

SoVD-Döhren-Wülfel-Mittelfeld

Machen Sie mit in Ihrem SoVD Ortsverband

Gemeinsam statt einsam –

Hobbygruppen, Informationsveranstaltungen und Clubnachmittage

Lebendig und vielfältig ist die Arbeit des SoVD in den Stadtteilen. Neben der sozialen Beratung und dem sozialpolitischen Engagement gehören auch gesellige und informative Aktivitäten zum Vereinsleben. Dazu zählen Hobby-und Neigungsgruppen, Clubnachmittage und Informationsveranstaltungen zu relevanten sozialen Themen.

Beim SoVD kann man Kegeln, Basteln, Wandern oder Kartenspielen und noch einiges mehr. In den Stadtteilen Hannovers findet regelmäßiger Klönschnack in Form von Clubnachmittagen statt. Sie möchten sich lieber zu bestimmten Themen informieren? Ob „Enkeltrick“, Haustürgeschäfte, Wohnen im Alter, Hausnotruf oder Essen auf Rädern, Gesundheitsthemen oder auch Altersarmut usw. – beim SoVD bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir freuen uns auf Sie!